Heideblütenkönigin

Im Jahr 1949 wurde die erste Heideblütenkönigin auf dem alljährlichen Heideblütenfest in Holm-Seppensen gewählt, im Jahr 2013 die vorerst letzte 64. Heideblütenkönigin.

Im Jahr 2014 beschloss der Vorstand vorerst keine Heideblütenkönigin mehr zu küren. Es ist uns sehr schwer gefallen, eine jahrelange Tradition zu beenden.

Zum Einen wurde es immer schwieriger junge Damen für dieses Amt zu begeistern, zum Anderen war es ja auch Aufgabe des Königshauses Werbung für Holm-Seppensen zu machen und Touristen für unseren Ort zu begeistern. Dadurch, dass wir aber keine ausreichende Gastronomie, keine Hotels mehr im Ort haben, wurde diese Aufgabe in den letzten Jahren überflüssig. Auch unsere Versuche, die Königin von z.B. der Ferienregion Nordheide oder von der Stadt Buchholz vermehrt für repräsentative Aufgaben einzusetzen, scheiterte leider. 

Weiterhin gab es durch den Ausfall des Heideblütenfestes keinen geeigneten Rahmen mehr für ein Königshaus in der Ortschaft Holm-Seppensen.

Wir haben sehr sehr lange mit dieser Entscheidung gerungen und bedauern dies, wie viele von Ihnen, auch sehr!

 


Vorige Seite: Willkommen beim BUVV
nächste Seite: Historie